Omari ProthetikProthetische Zahnheilkunde, auch Zahnersatz genannt, umfasst im Allgemeinen die Wiederherstellung bzw. den Erhalt von Kaufunktion, Sprache (Phonetik) und Aussehen (Ästhetik). Diese Ziele können in der zahnärztlichen Praxis durch vielfältige Maßnahmen erfüllt werden, wobei grundsätzlich zwischen dem herausnehmbaren und dem festsitzenden Zahnersatz sowie einer Kombination beider Arten (kombiniert festsitzend-herausnehmbarer Zahnersatz) unterschieden wird. Im Allgemeinen gehören dazu:

  • Kronen
  • Brücken
  • Prothesen (Teilprothesen, Totalprothesen)
  • kombinierte Versorgungsformen
  • Implantat getragene Kronen, Brücken oder Prothesen

Festsitzender Zahnersatz

Dieser beinhaltet Kronen- und Brückenversorgungen stark kariöser oder großflächig gefüllter Zähne. 

Kronen können von natürlichen Zähnen oder von Implantaten aufgenommen werden. Brücken finden Anwendung, wenn bereits Zähne fehlen.

Kombiniert festsitzend-herausnehmbaren Zahnersatz

Bei kombiniertem Zahnersatz handelt es sich um herausnehmbare Prothesen, die mit fest sitzenden Verankerungselementen an verbliebenen Zähnen oder Implantaten sicheren Halt finden.

Herausnehmbaren Zahnersatz

Der herausnehmbare Zahnersatz ist rein mundschleimhautgetragen und findet bei zahnlosen Patienten Anwendung.


Sie wünschen weitere Informationen zum Thema Alterszahnheilkunde? Wir stehen Ihnen selbstverständlich persönlich für Ihre Fragen zur Verfügung und beraten Sie gerne umfassend über neue Methoden oder Verfahren der modernen Zahnheilkunde. Gemeinsam finden wir die optimale Lösung für Sie.

Sprechen Sie uns bitte an. Wir freuen uns auf Sie.

Fon: 030 61201022  |  E-Mail: info@zahnarztpraxis-marheinekeplatz.de  |  Kontaktformular